Schang-hai


Schang-hai

Schang-hai (Shang-hai), bedeutendste Handelsstadt Chinas [Karte: Asien I, 12], Prov. Kiang-su, am Wusung (Hwang-pu), 22 km von dessen Mündung in den Jang-tse-kiang, (1904) 651.000 einheimische E., (1900) 6774 Ausländer, Hafen mit Kai, Trockendocks, Werften; Hauptausfuhrartikel Seide, Tee, Baumwolle. 1842 von den Engländern erobert und seitdem den Europäern geöffnet.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Shang-hai — Shang hai, chines. Stadt, s. Schang hai …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schanghai — Schang|hai, amtlich Shang|hai [ʃ... , auch ʃ... ] (Stadt in China) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • schanghaien — schang|hai|en 〈V.; Seemannsspr.〉 Matrosen schanghaien gewaltsam heuern; oV [Etym.: nach der chines. Stadt Schanghai] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • schanghaien — schang|hai|en . shanghaien [ʃa...] <nach gleichbed. engl. to shanghai, nach der chines. Stadt Schanghai, da dies in chines. Häfen sehr häufig vorkam> (Seemannsspr.) einen Matrosen betrunken machen, in diesem Zustand für ein Schiff anheuern… …   Das große Fremdwörterbuch

  • schanghaien — schang|hai|en (Seemannssprache Matrosen gewaltsam heuern); sie wurden schanghait …   Die deutsche Rechtschreibung

  • China [1] — China (richtiger Tschina, wenigstens so auszusprechen, Tsin, Tsina, Tai tsing, einheimische Namen; bei den Alt Griechen, die den südlichen Theil kannten, Sinä; bei den Neu Griechen Tsinitsa). A) China im weiteren Sinne, od. Chinesisches Reich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • schanghaien — (gewaltsam) anheuern * * * schang|hai|en 〈V. tr.; hat; Seemannsspr.〉 Matrosen schanghaien gewaltsam heuern [nach der chines. Stadt Schanghai] * * * schang|hai|en <sw. V.; schanghaite, hat schanghait> [engl. to shanghai, nach der chin. Stadt …   Universal-Lexikon

  • Tael — (spr. tehl), Tale, Tail, chines. Liang, chines. Geldeinheit zu 10 Mas (Tsien), 100 Candarin oder 1000 Käsch, eine chines. Unze Silber von je nach den Handelsplätzen verschiedener Feinheit und wechselndem Kurs. Am meisten wert ist der Regierungs T …   Kleines Konversations-Lexikon

  • China — China, Sina, bei den Russen Khitai, in der officiellen Sprache der Chinesen Tschanghoa, die Blume der Mitte, oder Tai tsin kun, das Reich der reinen Herrschaft genannt, der Seelenzahl nach das erste, dem Umfange nach das zweite Reich der Erde,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schanghai — Shanghai * * * Schang|hai, (engl.:) Shanghai [ʃ…, ʃ… ]: Stadt in China. * * * Schanghai   [ ʃaȖhaɪ, auch ʃaȖ haɪ], amtlich Shanghai [ʃaȖxai̯], Stadt in Ostchina, mit 13,00 Mio. Einwohnern größte Stadt Chinas; als Verwaltungsgebiet… …   Universal-Lexikon